Viel zu entdecken bei der ESGirls’Week

Bericht aus dem ESG

In der Woche vom 26. bis 30. September 2022 besuchten 120 interessierte Dritt- und Viertklässlerinnen gemeinsam mit ihren Familien unsere Schule. In kleinen Gruppen führten unsere Schülerinnen-Teams die Gäste durch vorbereitete Themenräume.

“Wer könnte besser das ESG und seine Besonderheiten erklären als
diejenigen, die jeden Tag zum Lernen hierherkommen.” Mit diesen Worten begrüßte Schulleiter Andreas Kotulla die Gäste. Und dann ging es auch schon los, denn es gab Vieles zum Erkunden und Bestaunen:

Ein typisch französischer Frühstückstisch, „The Antsong“ zum Mitmachen und Caesars Krone im Raum der Fremdsprachen, ein Experiment zur Entstehung eines Tornados und wie wir das Thema Nachhaltigkeit in der Schule leben wiederum im Erdkunderaum.

Dass unsere christliche Schule alles andere als verstaubt und altmodisch ist, zeigte die Präsentation von gemeinsamen Aktionen aus dem Bereich der Seelsorge in unserer neu renovierten Kapelle.

Sportliche Höchstleistungen in der Leichtathletik und tänzerisches Können zeigten die Filme der Sportlehrkräfte, während der Musik-Schwerpunkt unserer Schule coronabedingt leider nicht live,mittels Chor und Schulorchester, dafür aber digital vorgestellt werden konnte.

Das größte tierische Vergnügen hatten die Mädchen allerdings in einem der neu renovierten naturwissenschaftlichen Fachsäle: viele suchten im Terrarium nach den „wandelnden Blättern“. Auch staunten sie über die im Informatikunterricht gebauten Roboter sowie das Video über unser im Sommer durchgeführtes Projekt des Stratosphärenballons.

Zu guter Letzt räumte ein Film von ESG - Schülerinnen die Vorurteile gegenüber einer Mädchenschule auf. Ganz nach den Worten von Cornelia Funke: ,,An einer Mädchenschule kannst du lernen, dass es keine Grenzen für Frauen gibt. Frauen können alles, alles.’’


ESGirls’Week verpasst? Gar kein Problem! Bei unserem Infotag am 19.11. hast du nochmal die Chance, unsere Schule und uns persönlich kennenzulernen! Komm‘ vorbei – wir freuen uns auf Dich!


zurück