Taizé-Gebet in St. Bernhard

Schule kulturell Bericht aus dem NWG

Gefühl der Zusammengehörigkeit im Friedensgebet

Den Geist von Taizé spürbar machen wollten die Schüler von Edith-Stein-Gymnasium (ESG) und -Realschule sowie dem Nikolaus-von-Weis-Gymnasium (NWG) und der Nikolaus-von-Weis-Realschule plus am Donnerstagabend bei einem Friedensgebet in der Kirche St. Bernhard. Rund 370 Schüler der neunten und zehnten Klassen, Lehrer und Eltern waren dabei. Das Datum war bewusst gewählt. Es sollte an die Pogromnacht, die sich in dieser Woche zum 80. Mal jährte, und das Ende des Ersten Weltkrieges erinnern.


Zurück