Sternsinger unterwegs in St. Katharina

Schulerlebnisse Bericht aus dem SKR

Dass Weihnachten mehr ist als das Auspacken von Geschenken und eine Feier mit Familie und Freunden, zeigten auch dieses Jahr wieder unsere Sternsinger.

Auf den Spuren der Heiligen Drei Könige waren Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 am Mittwoch nach den Weihnachtsferien morgens in der Schule unterwegs, um Spenden für notleidende Kinder zu erbitten. Mit Texten und Liedern zogen sie von Saal zu Saal, über alle Türen schrieben sie ihren Segenswunsch „Christus mansionem benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Zu sehen, mit welcher Freude die Sternsinger durch die Schule zogen und dass viele Schülerinnen und Schüler bereitwillig einen Teil ihres Taschengeldes für Altersgenossen in ärmeren Ländern hergaben, war sehr beeindruckend. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ allen Beteiligten und Spendern!

Ein besonderer Dank geht an Frau Marhöfer, die dieses Projekt bereits zum 25. Mal organisierte und betreute!
(bo)


Zurück
rbt
btr